Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Schreckensjahr?

"Annus horribilis" sagte man im Altertum zu Jahren großen Schreckens. Auch das Jahr 2020 wird schon von manchen als solches bezeichnet. Ja es wurden (und werden wohl künftig noch mehr) Existenzen gefährdet oder gar zerstört. Allerdings wurden weit mehr Existenzen durch staatliche, besser: gemeinschaftliche Leistungen erhalten. Menschheitsgeschichtlich ist das, was wir Sozialstaat nennen eine geradezu sensationelle Entwicklung: Schicksal wird durch solidarische Systeme (nicht nur durch private Nächstenliebe!) wenigstens teilweise entschärft. Das hat es in der längsten Zeit der Existenz von homo sapiens nicht gegeben. Und leider gilt auch heute noch: Sozialstaat ist für sehr viele Menschen auf dem Globus ein absolutes Fremdwort.

2020 war für uns ein schlimmes Jahr - aber der wirkliche "Schrecken" findet anderswo statt. Wir sollten auch im neuen Jahr mit großer Leidenschaft dafür arbeiten, dass gemeinschaftliche Lösungen für die Abmilderung von Schicksalsschlägen hier bei uns und endlich auch weltweit erhalten bzw. ermöglicht werden.


Die ÖDP Augsburg-Stadt verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen